Die 21 Codon Ringe


In der Genetik ist die Aufgabe der Gene innerhalb deiner Zellen, die verschiedenen Aminosäuren zu synthetisieren und miteinander zu mischen, um damit Proteine herzustellen, welche die Grundbausteine des Lebens bilden.

 

Die hauptsächlichen Aminosäuren sind ebenso in genetische Familen zusammengefasst, welche im folgenden als die 21 Codon Ringe bezeichnet werden.

 

 

Mehr Material und Informationen über https://genekeys.com/

Richard Rudd

 


Was sind Codon Ringe?

Die Codon Ringe sind transgenetische chemische Familien, die über ganze Genpools hinweg operieren und bestimmte Menschen auf natürliche Weise in Paaren, Gruppen zusammenbringen und letztendlich ganze Gesellschaften bilden.

 

Die Codon Ringe sind die biologische Maschinerie hinter dem, was die Alten „Karma“ nannten. Die Art und Weise, in der sie ineinander greifen, bildet das geometrische einheitliche Feld, das der Menschheit zugrunde liegt.

 

Wenn die menschliche DNA mutiert, um die höheren Frequenzen zu tragen, die mit der großen Veränderung einhergehen, werden die 21 Codon Ringe die Menschheit in die biologische Verwirklichung ihrer wahren Natur bringen.

 

Jeder Codon Ring ist mit einer bestimmten Aminosäure verbunden, die der Körper zum Aufbau von Proteinen verwendet. Dabei gibt es 20 Hauptaminosäuren.

 

Jeder Mensch hat die Macht in sich, die verschiedenen Kombinationen von Aminosäuren in seinem Körper zu beeinflussen, wodurch ein Körper von strahlender Gesundheit aufgebaut und die chemische Grundlage für alle höheren Zustände katalysiert werden kann.



Jeder der Codon Ringe hat einen spezifischen Namen und sie agieren als kollektive  Programmierungskörper innerhalb  des übergeordneten Körpers der Menschheit ansich.

Viele unserer Mythologien entstanden aus diesen chemischen Gruppierungen und jeder Ring enthält große Mysterien.

Sie haben eine direkte Verbindung  zu vielen der ursprünglichen, heiligen Alphabete, wie etwa das Hebräische Alphabet wie auch zu, der damit verwandten reichen Symbolik des Tarot.

Die tiefere Bedeutung, kann sich mir offenbaren, wenn ich meine Genschlüssel durch diese Codon Ringe näher betrachte.

Und vielleicht werde ich auch, deren Geheimnisse aus dem Inneren meiner DNA entschlüsseln.

 

Lass uns eine wagemutige Reise beginnen!

Welche Codon Ringe gibt es?


Die Offenbarung

Der Ring der Alchemie

Aminosäure: Glycin

Genschlüssel: 6, 40, 47, 64

 

Der Ring der Göttlichkeit

Aminosäure: Prolin

Genschlüssel: 22, 36, 37, 63


Der Anfang

Der Ring vom Feuer

Genschlüssel: 1, 14

 

Der Ring vom Wasser

Genschlüssel: 2, 8


Die Revolution der Liebe

Der Ring der Vereinigung

Aminosäure: Valin

Genschlüssel: 4, 7, 29, 59

 

Der Ring der Läuterung

Genschlüssel: 13, 30

 

Der Ring des Wirbelwinds

Aminosäure: Histidin

Genschlüssel: 49, 55


Ursprung und Manifestation

Der Ring der Wunder

Aminosäure: Tryptophan

Genschlüssel: 35

 

Der Ring der Geheimnisse

Genschlüssel: 12

 

Der Ring der Prüfungen

Genschlüssel: 12, 33, 56

 

Der Ring des Lichts

Aminosäure: Threonin

Genschlüssel: 5, 9, 11, 26

 

Der Ring des Wohlstands

Genschlüssel: 16, 45

 

Der Ring von Gaia

Genschlüssel: 19, 60, 61

 

Der Ring ohne Wiederkehr

Genschlüssel: 31, 62

 

Der Ursprungsring

Genschlüssel: 41


Archetypen des Seins

Der Ring von Leben und Tod

Genschlüssel: 3, 20, 23, 27, 42

 

Der Ring der Illusion

Genschlüssel: 28, 32

 

Der Ring des Schicksals

Genschlüssel: 34, 43

 

Der Ring der Illuminati

Genschlüssel: 44, 50


Die Reise des Helden

Der Ring der Menschheit

Genschlüssel: 10, 17, 21, 25, 38, 51

 

Der Ring der Suche

Genschlüssel: 15, 39, 52, 53, 54, 58

 

Der Ring der Materie

Aminosäure: Alanin

Genschlüssel: 18, 46, 48, 57